Pflegeberatung - kostenfrei, neutral und unabhängig

Sie versorgen einen Pflegebedürftigen oder sind selbst pflegebedürftig? Sie haben Fragen zur Finanzierung der Pflegebedürftigkeit oder möchten Unterstützung von der Pflegekasse beantragen? Sie bereiten sich auf den Termin mit dem Gutachter des Medizinischen Dienstes vor und brauchen Hilfe?

Bei allen Themen rund um die Pflege beraten, informieren und unterstützen Sie unsere erfahrenen Pflegeberater telefonisch oder in einem persönlichen Beratungsgespräch bei Ihnen zu Hause.

Die Pflegeberatung ist für Sie kostenfrei! Auch wenn Sie selbst pflegebedürftig sind, einen Antrag auf Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung stellen möchten oder einen pflegebedürftigen Angehörigen versorgen, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf eine Pflegeberatung.

Ihre Pflegekasse kann eine Pflegeberatung nach § 7a SGB XI für Sie beauftragen – fragen Sie nach einer Durchführung durch WDS.care!

Gut zu wissen

Sie möchten mehr über die Leistungen der Pflegeversicherung erfahren?

In unserem Pflegewiki erklären wir Ihnen die wichtigsten Fachbegriffe und Leistungen der Pflegeversicherung – einfach und kompakt.

Mehr erfahren
Sie versorgen einen hilfebedürftigen Angehörigen und möchten mehr über die Angehörigenpflege lernen?

Unsere Pflegeexperten kommen zu Ihnen nach Hause, zeigen Ihnen Handgriffe, geben Tipps und Hilfestellungen. Die Pflegeschulung ist kostenfrei für Sie. Ihre Pflegekasse trägt die Kosten.

Mehr erfahren

Pflegeschulungen für Angehörige

Eine Auswahl unserer Schulungen

Pflegebedürftige rückenschonend heben und lagern

Unsere Pflegeberater leiten Sie darin an, die richtigen Bewegungen richtig auszuführen, um die Belastung für Nacken, Schultern und Rücken möglichst gering zu halten.

Aller Anfang ist schwer. Was muss ich zu Beginn der Pflegesituation beachten?

Unsere Pflegeberater erklären Ihnen die Grundlagen der häuslichen Pflege, empfehlen erste Maßnahmen und analysieren Ihre Pflegesituation anhand Ihrer individuellen Umstände.

Umgang mit Aggressionen (z. B. bei Demenz)

Unsere Pflegeberater führen Sie an das Thema Aggressionen im Kontext der Pflege ran, erklären mögliche Gründe der Aggressionen und wie man dieser entgegnen kann.